Porträt Doz. Dr. med. univ. Daniel Neumann

Ich studierte Humanmedizin an der Leopold Franzens Universität Innsbruck, wo ich 1998 promovierte. Bereits während des Studiums habe ich die meiste Zeit in den Operationssälen der Universitätskliniken für Orthopädie in Salzburg und Innsbruck zugebracht und mich somit seit meinem zwanzigsten Lebensjahr mit der Abklärung und Therapie von orthopädischen Krankheitsbildern beschäftigt.

Die Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie absolvierte ich an der Universitätsklinik für Orthopädie am Landeskrankenhaus Salzburg unter Leitung von Univ. Prof. Dr. U. Dorn. Regelmäßig nahm ich an zahlreichen fachspezifischen Fort- und Weiterbildungen im In- und Ausland teil wie z.B. dem Hospital for Special Surgery in New York für Gelenk-Chirurgie (bei Surgeon-in-Chief, Professor of Orthopaedic Surgery, Dr. Thomas P. Sculco).

Fachliche Schwerpunkte:

 

Studium der Humanmedizin

Leopold Franzens Universität Innsbruck (Abschluss 1998)

Fachausbildung

Univ. Klinik für Orthopädie Salzburg

Leitung: Univ. Prof. Dr. U. Dorn

Zertifikate

Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie

Klinisch zertifizierter Riskmanager

Gültiges DFP Fortbildungsdiplom der Österreichischen Ärztekammer

 

Fortbildungen und Hospitationen

Nationale und Internationale Hospitationen

Universitätsklinik Wien

Hospital for Special Surgery in New York

Landeskrankenhaus Stolzalpe

 

Habilitation

Schwerpunkt Endoprothetik und Revisionsendoprothetik

 

Oberarzt

Universitätsklinikum Salzburg, seit 2008

 

Mitgliedschaften:


  • Österreichische Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
  • European Federation of National Associations of Orthopaedics and Traumatology
  • Österreichische Gesellschaft für Tumororthopädie
  • Mitglied der Steuerungsgruppe des Österreichischen Endoprothesenregisters
  • Mitglied des EBM Beirates der Österreichischen Gesellschaft für Orthopädie
  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie
  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Fußchirurgie